Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Das Jugendrotkreuz in Hamburg

Arbeitsgruppen

Um bei uns aktiv mitzuwirken braucht es nicht viel. Falls du motiviert bist und dich vielleicht durch das ein oder andere Thema unserer AGs angesprochen fühlst melde dich gerne.

AG Internationales

Die AG Internationales des JRK Hamburg ist das strategische Steuerungselement für die internationale Arbeit des JRK Hamburg.

Dies beinhaltet:

…. dass alle Anfragen zu IBs über diese AG laufen

… dass wir uns konkrete Ziele für die Internationale Arbeit setzen und darin konkrete Vorschläge ausarbeiten und umsetzen.

Auf der Delegiertenversammlung 2018 wurde beschlossen, dass wir uns die nächsten fünf Jahre mit dem Profilvorschlag „Workcamp“ beschäftigen wollen. Dies bedeutet, dass wir in einem Land mit besonderem Bedarf in diesem Bereich, gemeinsam mit dem JRK/RK vor Ort z.B. Hütten bauen, eine Filtrationsanlage installieren, einen Spielplatz einrichten (…) möchten.

Darauf bereiten wir (mind. 18-jährige JRKlerInnen) uns in Workshops mit professioneller Unterstützung vor. Damit wollen wir die Region und die internationale Rotkreuz-Jugendarbeit stärken.

AG Menschlichkeit

Die Kampagne "Was geht mit Menschlichkeit?" startete im Sommer 2017 und begleitet das Jugendrotkreuz in ganz Deutschland nun bis Ende 2019. In diesen drei Jahren geht es um das Thema Menschlichkeit und zwar genau genommen darum, was dieses große Wort für dich, für die Gemeinschaft mit anderen und für die ganze Welt bedeutet.

Im Rahmen der Kampagne hat sich im JRK Hamburg eine AG gegründet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat ein Stückchen Menschlichkeit in die JRK Welt zu bringen. Dafür planen wir Projekte und Aktionen, bei denen alle mitmachen können, die sich einbringen möchten. In der Weihnachtszeit  haben wir zum Beispiel Kindern in einem Kindertageshospiz Wünsche erfüllt.

Unsere AG ist offen für neue Interessierte. Du kannst sogar mitmachen, wenn du das JRK noch gar nicht kennst und du kannst bei einem unserer Treffen reinschnuppern.

Wenn dich interessiert was in ganz Deutschland zu dem Thema passiert, schau doch mal hier vorbei.

AG Notfalldarstellung

Ziel der Notfalldarstellung ist es, HelferInnen und Rettungskräfte aus allen Bereichen (u.a. Schulsanitätsdienst ,  Bereitschaft etc.) realitätsnah auf Notfallsituationen vorzubereiten. 

Unsere Fachleute aus dem Bereich Notfalldarstellung können alle Arten von Verletzungen nahezu perfekt schminken und Verletzte mimen. Die späteren ErsthelferInnen / SanitäterInnen können dann Notfallsituationen unter realistischen Bedingungen kennen lernen und richtiges Verhalten trainieren. Außerdem tragen diese Übungen dazu bei, Angst vor Blut, Verletzungen und Schmerzreaktionen abzubauen und ermöglichen es, sich in die Situation des Verletzten hinein zu versetzen.

Du möchtest das auch lernen? Das ist kein Problem - das Jugendrotkreuz bildet Interessierte aus, die bei Übungen aller Art als Mimen oder SchminkerInnen im Einsatz sein wollen, später dann auch als Aufsicht, Sicherungsposten oder EinsatzleiterIn. Dies kann man nicht mal eben so machen, sondern muss richtig geübt werden. Bei uns hast du die Möglichkeit, dies zusammen mit erfahrenen NotfalldarstellerInnen auszuprobieren, ob das etwas für dich ist.

Die Termine dazu findest du hier.

AG Sport

Die AG Sport sorgt dafür, dass immer Bewegung im JRK ist. Wir halten Ausschau nach aktiven Angeboten in der Stadt und im Hamburger Umland und verteilen die dafür wichtigen Infos im Verband. Unter anderem haben wir als JRK schon mit zwei Staffeln am Marathon und mit unseren Fahrrädern an der großen Sternfahrt teilgenommen. Natürlich ist auch die AG selbst bei den Events gerne vorne mit dabei!

AG TeamerInnen

Die AG trifft sich circa 3-4 Mal im Jahr und plant Seminare für Kinder und Jugendliche auf  Landesverbandsebene. Darunter fallen zum einen unsere jährlichen die Juleica-Schulungen aber auch unser Seminarwochenende „Jugend Kreuz und Quer“ und weitere Seminare.

Dabei werden diese Veranstaltungen nicht nur am Schreibtisch ausgearbeitet, sondern von den Mitgliedern der AG auch konkret umgesetzt und geteamt. Das Ganze bedeutet für dich viel Spaß und außerdem die Möglichkeit dich auszuprobieren!

Wenn du mitmachen möchtest, solltest du Lust haben Seminare vorzubereiten und anzuleiten. Außerdem wäre es super, wenn du schon eine gültige Juleica besitzt.

Du bist noch kein/e GruppenleiterIn? Dann siehst du hier wann unsere nächste Schulung stattfindet.

Wir freuen uns auf dich!

Wir freuen uns auf dich!

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK